Stadtplan 2018-02-02T12:34:58+00:00

Der Halleiner Jugendstadtplan

Welche Angebote gibt es in unserer Stadt für Jugendliche? Welche Beratungs- und Servicestellen sind vor Ort? Wie schaut das Vereinsangebot für junge Menschen aus? Was bietet das kulturelle Leben? Und wo findet man was? – Diese Fragen stellte sich auch der Halleiner Jugendrat 2016.

Das Jugend- und Kulturzentrum Zone 11 und die akzente Regionalstelle Tennengau haben daraufhin gemeinsam mit Inputs von Jugendlichen einen jugendgerechten Stadtplan erstellt. „Es kam von den Jugendlichen selbst der Wunsch nach einer solchen Informationsquelle“, erklärt Eveline Sampl-Schiestl, Jugendstadträtin von Hallein. „Mit Hilfe von Befragungen und Workshops mit Jugendlichen wurden die Inhalte erarbeitet.“

Das Ergebnis ist ein faltbarer Stadtplan mit Infos zu verschiedenen Servicestellen, Vereinen und Freizeitangeboten für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren – übersichtlich dargestellt und farblich in Kategorien eingeteilt. Es die Kategorie ,Place2be‘, sozusagen ,Lieblings- oder Geheimplätze‘ von Jugendlichen. In der Rubrik ,Rat & Hilfe‘ finden sich Servicestellen der Stadt, Behörden und andere Beratungsstellen, die für Jugendliche relevant sind, wie zum Beispiel Streetwork Hallein.

Öffentliche Verkehrsmittel, Taxinummern, Radwege oder informative Faktenboxen rund um die Stadt Hallein vervollständigen den Jugendstadtplan. Der Plan wird kostenlos an Jugendliche verteilt und liegt in der Zone 11, bei akzente Tennengau und auf der Stadtgemeinde Hallein auf.

Der Plan soll möglichst aktuell gehalten werden, wofür Inputs jederzeit per E-Mail an office@zone11.at oder an tennengau@akzente.net gesendet werden können. Das Projekt wurde von der Stadtgemeinde Hallein und vom Land Salzburg unterstützt.